Kloster der Cellitinnen zur hl. Maria

Ordensgemeinschaft der Cellitinnen zur hl. Maria

Ein Leben nach der Ordensregel mit Liebe für die Gemeinschaft und zu Gott 

 

Seit dem 13. Jh. steht die Fürsorge für Kranke, Schwache und Arme sowie die Begleitung Sterbender und Toter im Mittelpunkt der klösterlichen Arbeit und Zielsetzung.


Erfahren Sie hier mehr

Jahresbericht 2015 - Qualität macht den Unterschied

Unser Anspruch an Qualität wurzelt vor allem im christlichen Werteverständnis und wir sind davon überzeugt, dass Qualität - wenn sie denn auch menschlich als Nächstenliebe erfahr wird - den Unterschied macht: für Patienten, Bewohner, Mieter, Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen.


Viel Freude beim Durchblättern des Jahresberichtes

Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria

CellitinnenForum

Die Trägerzeitschrift berichtet regelmäßig aus den Einrichtungen der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria, Köln. Sie erscheint viermal im Jahr und wird kostenlos an Bewohner, Patienten, Mitarbeiter, Freunde und Gönner der Senioren- und Krankenhäuser der Cellitinnen verteilt.


Die aktuelle Ausgabe können Sie sich hier anschauen oder herunterladen:

Cellitinnen stellen Weichen auf Zukunft

Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria in 2003 gegründet

Generaloberin Schwester M. Julitta  unterzeichnete am 23. Dezember 2002 die Stiftungsurkunde der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria mit Sitz in Köln. Vorangegangen war ein mehrjähriger Willensbildungsprozess, der mit einem einstimmigen Beschluss des alle 6 Jahre stattfindenden Generalkapitels der Ordensgemeinschaft der Cellitinnen zur hl. Maria abgeschlossen wurde. Die Anerkennung als selbständige kirchliche Stiftung erfolgte nach Abstimmung mit dem Erzbischöflichen Generalvikariat seitens der Bezirksregierung Köln mit Urkunde vom 26.02.2003. Die Neuordnung der gesellschaftsrechtlichen Struktur der Gesamt-Organisation der Cellitinnen zur hl. Maria schließt sich an.  

 

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Seniorenhaus Hermann-Josef-Lascheid